Menü öffnen/schließen

Erhöhen Sie die Arbeitssicherheit mit dem patentierten Centralized Confined Space Monitoring™ System von Total Safety als Ergänzung bestehender Verfahren für den Zugang zu engen Räumen. CCSM beinhaltet ein innovatives und bedienerfreundliches Verfahren zur Risikokontrolle, um bestimmte Geräte zusammen mit geschultem Sicherheitspersonal und ausgebildeten Technikern einzusetzen. Jedes System verwendet fünf Arten von Technologien, um die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten. Diese sind Werksausweis-/ID-Karten-Lesegeräte, fest installierte Gasüberwachungsanlagen, Überwachungskameras, hörbare und visuelle Alarmsignale sowie Push-to-talk-Kommunikation.

Mit dieser Echtzeittechnologie erkennt das Kontrollzentrum permanent Mitarbeiter im engen Raum, es unterhält eine visuelle und klare Kommunikationsleitung, überwacht die Raumluft im Hinblick auf toxische oder gefährliche Gase und sorgt im Bedarfsfall für das entsprechende Alarmsignal.

Das zentrale Kontrollzentrum:

  • Setzt zur Zentralisierung, Analyse und Meldung aller eingehenden Daten über eine Video-Wall und zwei Systemserver eine Visualisierungssoftware ein
  • Sorgt für eine permanente Überwachung der engen Räume durch geschultes Personal
  • Arbeitet Checklisten ab, um Arbeitsgenehmigungen, erforderliche persönliche Schutzausrüstungen (PSA) und potenzielle Gefährdungen durch die Raumatmosphäre zu überprüfen
  • Zeigt eindeutige und sichtbare Alarmsignale und den Status an
  • Empfängt bei eingehenden Anrufen visuelle und hörbare Alarmsignale per „Pop-ups“

Die Serviceleistungen können je nach Region variieren. Wenden Sie sich an Ihren Händler, um über die Angebote in Ihrer Region zu sprechen.

Informationen anfordern >

Grundlagen zu beengten Räumen

confinedspace_manhole

Die OSHA veröffentlicht eine endgültige Regelung zur Sicherheit in beengten Räumen. Sind Sie auf die neuen Vorschriften von OSHA zur Sicherheit in beengten Räumen vorbereitet?

Die Occupational Safety and Health Administration hat eine endgültige Regelung zum Schutz von Bauarbeitern veröffentlicht, die in beengten Räumen wie Schächten, Kriechräumen und Tanks arbeiten.

Diese Räume haben häufig schmale Eingänge und nur einen Ausgang und sind nicht für einen längeren Aufenthalt vorgesehen. Nach der neuen Regelung müssen Arbeitgeber den Arbeitsort überprüfen und beengte Räume ausmachen. Danach müssen sie sicherstellen, dass die Räume für ihre Mitarbeiter sicher sind und sie die benötigten Sicherheitsinformationen haben.

Die OSHA schätzt, dass mit dieser Regelung 780 schwere Verletzungen pro Jahr verhindert werden können, wenn die Sicherheit der Bauarbeiter ähnlich wie in der Fertigungs- und allgemeinen Industrie verbessert wird.

Neue Regelung tritt nun in Kraft

Total Safety bietet Gasmessungen, Sicherheitspersonal zur Beurteilung beengter Räume, Rettungsteams für beengte Räume, Absturzsicherungen und Rettungsausrüstung für beengte Räume. Halten Sie die Vorschriften ein und wenden Sie sich an Total Safety, wenn es um die Sicherheit in beengten Räumen geht.

Erfahren Sie mehr über die neue Regelung der OSHA ›

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software